NanoRepro AG: Hauptversammlung beschließt Vergrößerung des Aufsichtsrats und Aufsichtsrat wählt Dr. Olaf Stiller erneut zum Vorsitzenden des Aufsichtsrats

  • Olaf Stiller als Aufsichtsrat wiedergewählt
  • Unternehmensberater Clemens Jakopitsch fünftes Aufsichtsratsmitglied
  • Langfristig orientierter Ankeraktionär damit im Aufsichtsrat vertreten
  • Hauptversammlung stimmt allen weiteren Vorschlägen mit großer Mehrheit zu 

Marburg, 28. August 2018: Die Hauptversammlung der NanoRepro AG (Symbol: NN6) hat am 23. August 2018 in Marburg sämtliche Vorschläge des Vorstands mit großer Mehrheit, teilweise sogar einstimmig angenommen. Mit einer hohen Zustimmungsquote von 97,4 %des anwesenden stimmberechtigten Kapitals wurde Clemens Jakopitsch in den Aufsichtsrat gewählt, dessen Investorenkonsortium nach freiwilliger Mitteilung bereits 10,92 % der Stimmrechte hält. 

Das Investorenkonsortium ist seit der Kapitalerhöhung im Juni dieses Jahres bei NanoRepro beteiligt. Um dieser langfristig orientierten Beteiligung Rechnung zu tragen, wurde der Aufsichtsrat auf Beschluss der Hauptversammlung mit der Wahl von Clemens Jakopitsch von vier auf fünf Personen vergrößert. Der Investor ist bereits an verschiedenen technologiegetriebenen Unternehmen beteiligt. 

Turnusgemäß bestätigte die Hauptversammlung zudem Dr. Olaf Stiller als Mitglied des Aufsichtsrats. Der Mitgründer und ehemalige Vorstand der NanoRepro AG hat das Unternehmen bis zum Börsengang aktiv begleitet und leitet seitdem das Kontrollgremium. Weiterhin gehören dem Aufsichtsrat Dr. Bhuwnesh Agrawal, Dr. Michael Kern und Michael Tillmann an. 

Weitere Vorschläge des Vorstands mit großer Mehrheit angenommen

Aufsichtsrat und Vorstand wurden zudem ohne Gegenstimmen durch die Hauptversammlung entlastet. Auch alle weiteren Tagesordnungspunkte wie die Schaffung eines neuen genehmigten Kapitals mit der Möglichkeit zum Ausschluss des Bezugsrechts, die Ermächtigung zur Gewährung von Aktienoptionen und die Schaffung eines neuen bedingten Kapitals 2018 erzielten Zustimmungsquoten von über 99 %. 

NanoRepro im Geschäftsjahr auf Kurs zu ausgeglichenem EBITDA

Im Rahmen der Hauptversammlung berichtete die Gesellschaft auch über den Geschäftsverlauf im 1. Halbjahr 2018: Mit einem Umsatzplus von 40 % auf rd. 1,2 Mio. € und einem ausgeglichenen operativen Ergebnis (EBITDA). Ist das Unternehmen auf gutem Weg, die Umsatzprognose von 2,3 bis 2,7 Mio. Euro zu erreichen und erstmals auch im Gesamtjahr die Break-Even-Schwelle zu erreichen. 

Aufsichtsrat wählt Dr. Olaf Stiller zum Aufsichtsratsvorsitzenden

In der Aufsichtsratssitzung vom 24. August 2018 wählten die anwesenden Mitglieder des Aufsichtsrats Herrn Dr. Olaf Stiller einstimmig erneut zum Aufsichtsratsvorsitzenden. Stellvertretender Aufsichtsratsvorsitzender ist Michael Tillmann. 

Über NanoRepro AG:

Die in Marburg an der Lahn ansässige NanoRepro AG ist als Schnelldiagnostik-Hersteller vorwiegend in der gesundheitlichen Planung und Vorsorge tätig. Das börsennotierte Unternehmen setzt dabei auf einen schnell wachsenden Markt, der durch das zunehmende Gesundheitsbewusstsein der Bevölkerung geprägt ist und in den kommenden Jahren weiter an Bedeutung gewinnen wird. Das Unternehmen gehört zu den Innovationsführern im Bereich Selbstdiagnostika und hat momentan 25 Schnelltests im Portfolio – unter anderem einen HIV-Test sowie fünf weitere Tests für den medizinischen Fachgebrauch, Schwangerschaftstests, Tests zur Magengesundheit, Darmkrebsvorsorge und Fruchtbarkeitsbestimmung beim Mann, sowie eine Palette von verschiedenen Allergie-Tests. Zudem hat die NanoRepro AG Anfan g2015 die Marke "alphabiol" akquiriert und ihr Produktportfolio um sechs Komplementärprodukte im Bereich der Nahrungsergänzung erweitert. 

Für weitere Informationen wenden Sie sich bitte an: 

NanoRepro AG
Michael Fuchs
Tel.: +49-6421-951427
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Sprache / Language Mobile

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Weitere Informationen Ok