• Umsatz wächst um 30%
  • EBITDA erreicht bereits im ersten Quartal Break-Even-Schwelle
  • Wareneinsatzquote deutlich verbessert
Marburg, 25. April 2018. Die NanoRepro AG setzte im 1.Quartal 2018 ihren Wachstumstrend fort und steigerte den Umsatz gegenüber dem gleichen Vorjahreszeitraum um rund 30 Prozent auf 501.000 Euro und erwirtschaftete ein leicht positiv operatives Ergebnis (EBITDA). "Im ersten Quartal haben wir gezeigt, dass wir auf dem richtigen Weg sind", so CFO Michael Fuchs. Wie bereits am 10. April mitgeteilt, erwartet das Management für das zweite Quartal unverändert ein beschleunigtes Wachstum auf rund 700.000 Euro. Für das Geschäftsjahr 2018 rechnet das Management mit einem Umsatzwachstum um mindestens 40%. Der Umsatz wird sich voraussichtlich zwischen 2,3 und 2,7 Mio. Euro bei einem ausgeglichen operativen Ergebnis (EBITDA) bewegen.
 
Wachstum mit Drogerie-Handelskette dm, Paul Hartmann AG und im Online-Geschäft
"Unser Wachstum wird in erster Linie vom Inlandsgeschäft getragen. Dabei erwarten wir erstmals einen deutlichen Beitrag aus dem Bereich Handel durch die Listung bei der Handelskette dm. Auch das Geschäft mit unseren OEM-Partnern wie z.B. der Paul Hartmann AG  und der Grünspecht Naturprodukte GmbH wird gegenüber dem Vorjahr voraussichtlich wachsen. Wir sind zuversichtlich, dass wir auch im Online-Geschäft den positiven Trend fortsetzen werden", so CEO Lisa Jüngst. Fortschritte habe das Unternehmen vor allem bei der Wareneinsatzquote gemacht, so dass dieser Effekt mit dem geplanten Umsatzwachstum die Ertragskraft erwartungsgemäß steigern wird.

Über NanoRepro AG:
Die in Marburg an der Lahn ansässige NanoRepro AG ist als Schnelldiagnostik-Hersteller vorwiegend in der gesundheitlichen Planung undVorsorge tätig. Das börsennotierte Unternehmen setzt dabei auf einen schnellwachsenden Markt, der durch das zunehmende Gesundheitsbewusstsein der Bevölkerung geprägt ist und in den kommenden Jahren weiter an Bedeutung gewinnen wird. Das Unternehmen gehört zu den Innovationsführern im Bereich Selbstdiagnostika und hat momentan 25 Schnelltests im Portfolio - unteranderem einen HIV-Test sowie fünf weitere Tests für den medizinischen Fachgebrauch, Schwangerschaftstests, Tests zur Magengesundheit, Darmkrebsvorsorge und Fruchtbarkeitsbestimmung beim Mann, sowie eine Palette von verschiedenen Allergie-Tests. Zudem hat die NanoRepro AG Anfang 2015 die Marke "alphabiol" akquiriert und ihr Produktportfolio um sechs Komplementärprodukte im Bereich der Nahrungsergänzung erweitert.
 
Für weitere Informationen wenden Sie sich bitte an:
 
NanoRepro AG
Michael Fuchs
Tel.: +49-6421-951427
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
 
Disclaimer:
Diese Veröffentlichung enthält bestimmte in die Zukunft gerichtete Aussagen, die die NanoRepro AG betreffen. Diese spiegeln die nach bestem Wissen vorgenommenen Einschätzungen und Annahmen des Managements der NanoRepro AG zum Datum dieser Mitteilung wider und beinhalten bestimmte Risiken, Unsicherheiten und sonstige Faktoren. Sollten sich die den Annahmen der Gesellschaft zugrunde liegenden Verhältnisse ändern, so kann dies dazu führen, dass die tatsächlichen Ergebnisse und Maßnahmen von den implizit oder ausdrücklich erwarteten Ergebnissen und Maßnahmen wesentlich abweichen. In Anbetracht dieser Risiken, Unsicherheiten sowie anderer Faktoren sollten sich Empfänger dieser Veröffentlichung nicht unangemessen auf diese zukunftsgerichteten Aussagen verlassen. Die NanoRepro AG übernimmt keine Verpflichtung, solche zukunftsgerichteten Aussagen fortzuschreiben oder zu aktualisieren, um zukünftiges Geschehen oder Entwicklungen widerzuspiegeln.

Sprache / Language Mobile

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Weitere Informationen Ok